Dokumentarfilm über Arbeitslosigkeit

[ Nach unten  |  Zum letzten Beitrag  |  Thema abonnieren  |  Neueste Beiträge zuerst ]


sushi

33, Weiblich

Beiträge: 2

Dokumentarfilm über Arbeitslosigkeit

von sushi am 05.08.2013 08:23

¡Hola!

Leider spreche ich kein Spanisch - ich hoffe, ihr versteht mich auch so gut. Falls nicht, kann ich auch gerne noch einmal in Englisch schreiben...

Ich wohne in München und arbeite gerade mit einem Filmemacher und einem ehemaligen Schweizer Staatssekretär an einem Film über die globale Arbeitslosigkeit. Hierbei geht es immer auch um den Wert der Menschen und um die (moralischen / ethischen / normbehafteten...) Werte der Menschen.

Der Film ist für´s Schweizer Kino, Festivals und Fernsehen gedacht.
Wir drehen bereits in Korea, wollen aber auch explizit herausstellen, dass gravierende Arbeitslosigkeit auch in Europa schon lange zu den Tagesthemen gehört. Hierbei wollen wir bezüglich Spanien einen Kontrast zeigen: Auf der einen Seite Afrikaner, die nach Spanien fliehen und hoffen, dort Arbeit zu finden. Auf der anderen Seite die hohe Arbeitslosigkeit und ihre Folgen (für den einzelnen) in Spanien selbst.

Gerne würden wir eine(n) Spanier/in finden, die/ der in seinem Heimatland keine Perspektive hat und entweder resigniert oder nach Deutschland ausgewandert ist. Wir wollen auf das Problem verstärkt aufmerksam machen und hoffen, einen arbeitslosen Spanier oder einen spanischen Auswanderer, der nun in DE arbeitet oder Arbeit sucht, begleiten zu können.

Es wäre großartig, wenn ihr vielleicht jemanden kennt oder einen Kontakt herstellen könntet. Da keiner aus unserem Filmteam Spanisch kann, wäre es vorteilhaft, wenn der-oder diejenige Deutsch / Englisch spricht. Ansonsten können wir sicherlich auch mit einem Übersetzer was regeln.

VIELEN DANK!!!
Liebe Grüße
Susanne

Antworten

« zurück zum Forum